NachRussland.de
Auto - Bus - Fliegen - Schiff - Bahn - Rezensionen - Reiseservice - Russland-DVDs - Links - Forum - Einreise - zu Gast - Bücher - Newsletter
Unterkategorie: Einreise&Einfuhr >>> Transit - weitere Unterkategorien: Zoll - Visum - Visa-FAQ

Paradeast-Russlandreisen - hier klicken Aktuell.ru - die Internet-Zeitung reifendirekt.de Reifen zum besten Preis Russland.ru - deutschsprachiger Newsticker für Russland InterFriendship: Die OST-WEST Partnerbörse Nr. 1 88 x 31 Special Size Banner buecher.de - Bücher - Online - Portofrei
Einreise & Einfuhr
Unterkategorie: Transit
weitere Unterkategorien: Zoll - Visa-FAQ - Visum

Allgemeines zu Transitvisa
Ostkontrolle - Impressionen von den EU-Außengrenzen - Filmbericht von russland.TV (dort auch für iPod/iPhone)
Mit dem Beitritt vieler Staaten im östlichen Mitteleuropa zum Schengener Abkommen hat sich in diesem Bereich fast alles geändert. Bereits zuvor benötigten natürlich Bürger der EU-Staaten, aber auch Bürger der Schweiz zur Durchquerung all dieser Staaten kein Transitvisum mehr.

Den größten Vorteil durch den Beitritt zum Schengener Raum haben deshalb eigentlich Russen, die mit Schengener Visum Deutschland besuchen. Auch diese brauchen nun für all diese Staaten kein Transitvisum. Somit beschränken wir uns ab sofort bei der Darstellung der Transitbestimmungen auf die Staaten außerhalb des Schengener Raums in Osteuropa und die Ein-/Ausfuhrbestimmungen. Wegen ständiger Änderungen empfielt sich immer die Kontaktaufnahme bei Botschaften, zu finden hier auf der Behörden-Linkseite.

Schengener Transitstaaten in Richtung Russland
Hier gibt es keine Transit-Visumpflicht für EU-Bürger, Schweizer, Lichtensteiner und Inhaber Schengener Aufenthaltstitel: Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Estland, Lettland, Litauen, Finnland

(Karte links: Dunkelblau die Schengener Staaten, hellblau und gelb geplante Erweiterungen, grau Staaten außerhalb des Schengener Raums)

Visum Ukraine Visum Wei├črussland

Transitbestimmungen Schengener Raum
Innerhalb des Schengener Raums (s.o.) können auch größere Mengen an verschiedenen Waren mitgeführt werden, z.B. vier Stangen Zigaretten. Das bedeutet jedoch leider nicht automatisch, dass die Einfuhrmengen der Schengener Staaten an den Außengrenzen der EU einheitlich sind.

So bleibt es den Staaten überlassen, ob sie pro erwachsener Person die Einfuhr von einer Stange oder nur zwei Schachteln (!) Zigaretten von außerhalb der EU zollfrei erlauben. So kann man bei der Einreise über deutsche Flughäfen aktuell (Anfang September 2009) beispielsweise pro Person eine Stange Zigaretten einführen, bei der Reise über Polen (z.B. Auto/Zug) sind es nur zwei Schachteln. Eine ähnliche Vorschriftenlage kann sich jederzeit bei Spirituosen ergeben, wo der Wert momentan bei einem Liter pro erwachsener Person liegt.

Hier tut genaue, zeitnahe Information Not, denn solche Vorschriften pflegen sich immer wieder zu ändern. Die aktuellen (September 2009) wurden zuletzt im Dezember 2008 angepasst. Hierbei ist zu beachten, dass die allgemeinen Informationen des deutschen/österreicher/schweizer Zolls nur für die Einreise direkt im betreffenden Land gelten und man immer überlegen muss, welches Land das erste ist, in dem man den Schengener Raum betritt. Das sind bei Russlandreisen meistens baltische Länder, Polen oder die Slowakei.

Große Kontrollen gibt es dann erst an der EU-Außengrenze. Da muss man Zeit mitbringen. Hier ein kleiner Film über die Erfahrungen von jemandem, der aus gutem Grund nicht warten wollte

Transitbestimmungen Ukraine
Zollfreie Einfuhr: 200g Zigaretten oder Tabakwaren, 1 Liter Spirituosen und 2 Liter Wein (nur Personen über 20 Jahre). Waren bis zu einem Geschenkwert von 210 US$ (oder Gegenwert). Anmerkung: Schmuck und andere Wertgegenstände müssen deklariert werden

Ausfuhrbeschränkung: Kunstwerke, Antiquitäten und Kaviar sollten nur mit offizieller Genehmigung ausgeführt werden.

Einfuhrverbot: Drogen, Betäubungsmittel sowie Gegenstände die für Krieg, Gewalt, Faschismus, Nazismus oder Rassendiskriminierung werben

Transitvisum: EU-Bürger, US-Amerikaner, Kanadier, Japaner und Schweizer benötigen kein Visum mehr bei einer Aufenthaltsdauer von bis zu 90 Tagen, also auch nicht für den Transit. Russen benötigen seit Frühjahr 2014 ein Visum! Staatsburger anderer Nationen brauchen ebenfalls für den Transit ein Visum.

Email-Service der Botschaft bei Fragen: langsam

Transitbestimmungen Weißrussland
Zollfreie Einfuhr: 200g Zigaretten oder Tabakwaren, 1 Liter Spirituosen und 2 Liter Wein (nur Personen über 20 Jahre). Waren bis zu einem Geschenkwert von 210 US$ (oder Gegenwert). Anmerkung: Schmuck und andere Wertgegenstände müssen deklariert werden

Ausfuhrbeschränkung: Kunstwerke, Antiquitäten und Kaviar sollten nur mit offizieller Genehmigung ausgeführt werden.

Einfuhrverbot: Drogen, Betäubungsmittel sowie Gegenstände die für Krieg, Gewalt, Faschismus, Nazismus oder Rassendiskriminierung werben

Transitvisum: EU-Bürger: ja, muss bei Botschaft oder Konsulat beantragt werden, Russen keine Visumpflicht, andere Nationalitäten brauchen ein Transitvisum

Besonderheiten Belarus-Transit: Pro Transit-Reisetag müssen mindestens 11 Euro in bar mitgeführt werden. Die internationalen Fernstraßen dürfen beim Transit nicht verlassen werden. Beide Bestimmungen gelten nicht für russische Staatsbürger.

Email-Service der Botschaft bei Fragen: nicht vorhanden

Lenin-Statue in Orenburg
St. Petersburg
St.Petersburg
Kathedrale in Orenburg
Lenin-Statue in Orenburg
St. Petersburg
St.Petersburg
Kathedrale in Orenburg
Lenin-Statue in Orenburg
St. Petersburg
St.Petersburg
Kathedrale in Orenburg
Lenin-Statue in Orenburg
St. Petersburg
St.Petersburg
Kathedrale in Orenburg
Lenin-Statue in Orenburg
St. Petersburg
St.Petersburg

Auto - Bus - Fliegen - Schiff - Bahn - Rezensionen - Reiseservice - Russland-DVDs - Links - Forum - Einreise - zu Gast - Bücher - Newsletter
Unterkategorie: Einreise&Einfuhr >>> Transit - weitere Unterkategorien: Zoll - Visum - Visa-FAQ