NachRussland.de
Auto - Bus - Fliegen - Schiff - Bahn - Rezensionen - Reiseservice - Russland-DVDs - Links - Forum - Einreise - zu Gast - Bücher - Newsletter
Unterkategorie: Rezensionen >>> Sachbücher - weitere: Videorezensionen - Belletristik - Neuheiten - Karten & Führer - Multimedia

Rezensionen und Testberichte
Unterkategorie: Sachbücher - weitere: Videorezensionen - Belletristik - Neuheiten - Karten & Reise - Multimedia

In diesem Bereich geht es um Russland-Sachbücher. Reiseführer werden jedoch gemeinsam mit Landkarten in einem eigenen Bereich behandelt (siehe oben).

Katharina die Große und Fürst Potemkin (Geschichte)
Rezension von: Roland Bathon
"Katharina die Große und Fürst Potemkin - eine kaiserliche Affäre" - so heißt ein neu erschienenes, umfangreiches Werk des englisches Historikers Simon Sebag Montefiore. Auf den fast 800 Seiten erfährt der Leser zahlreiche Details aus dem Leben des sprichwörtlich bekannten Fürsten und seiner Beziehung zur russischen Zarin.
ganze Rezension lesen

Sto Gramm (Landeskunde)
Rezension von: Roland Bathon
Eine wahrhaft "pure" Homage an den russischen Wodka ist das Buch "Sto Gramm", das aktuell auf dem deutschsprachigen Markt erschienen ist. Der Moskauer Historiker Iwan Wodkin bietet in ihm zahlreiche Inhalte, die man in der bisher hierzulande erschienen Literatur rund um die russische Tranditionsspirituose vergeblich suchte.
ganze Rezension lesen

Russisches Alphabet (Sprache)
Rezension von: Roland Bathon
Die russischen Schriftzeichen sind für manchen eine psychologische Hürde, die ihn nicht nur vor dem Erlernen der Sprache, sondern sogar vor selbst organisierten Reisen zurück hält. Eine einfache Art, diese in kurzer Zeit zu lernen, bietet die Autorin Polina Sorel in ihrem nur 52seitigen Lehrbüchlein " Russisches Alphabet" , das aktuell in einer komplett überarbeiteten Auflage erschienen ist.
ganze Rezension lesen

Russische Frauen (Landeskunde)
Rezension von: Roland Bathon
Es ist aktuell ein Buch erschienen, auf das der deutschsprachige Markt schon lange gewartet hat. Das Dauerthema "Russische Frauen" wird endlich einmal nicht von einem pseudowissenden Tipgeber oder trockenen Wissenschaftler untersucht. Nein, es handelt sich um ein Werk von einer russischstämmigen und in Deutschland lebenden Frau selbst, der Autorin und interkulturellen Trainerin Daria Boll-Palievskaya.
ganze Rezension lesen

Der Sommer in K. (Reisebericht)
Rezension von: Roland Bathon
Dem russischen Landleben und sich selbst auf den Grund geht der Berliner Autor Jörg Dauscher in dem kleinen Büchlein "Der Sommer in K. - Erzählung aus einem russischen Dorf", das aktuell im deutschsprachigen Buchhandel erschienen ist. Die Handlung ist schnell erzählt. Dauscher reist in nicht näher bezeichneter Begleitung über Lettland in das westrussische Dorf K., wo er unter regionaltypisch-einfachen Verhältnissen einen Sommer verbringt.
ganze Rezension lesen

Russland mit und ohne Seele (Landeskunde)
Russland mit und ohne Seele Rezension von: Roland Bathon
Einen hohen Anspruch hat die österreichische Journalistin Susanne Scholl laut Klappentext an ihr neues Buch Russland mit und ohne Seele, das soeben im Ecowin-Verlag erscheint. Ein realeres Russlandbild will sie dem Leser ohne große politische Analyse verschaffen.
ganze Rezension lesen

Auf einem blauen Elefanten (Reisebericht)
Rezension von: Roland Bathon
Christoph Brumme - Verzeihung - Christoph D. Brumme war mit dem Fahrrad unterwegs. Von Berlin nach Saratow und zurück ging die Reise. Exakt 8353 Kilometer, wie man schon auf dem Umschlag seines Buchs Auf einem blauen Elefanten lesen kann. Die ungewöhnliche Fahrt beschreibt er in diesem ebenso ungewöhnlichen Werk, das sich von den meisten Reiseberichten in gebundener Form deutlich unterscheidet.
ganze Rezension lesen

Transsibirische Eisenbahn (Bildband)
Rezension von: Roland Bathon
Ein Bildband muss nicht nur qualitativ hochwertige, sondern auch außergewöhnliche Fotos enthalten, um aus der Flut gleichartiger Werke heutzutage noch heraus zu stechen. Das gilt umso mehr, wenn er sich mit einem Thema befasst, zu dem bereits einiges an reich bebilderter Literatur erschienen ist, wie der Transsibirischen Eisenbahn. Doch nichts ist unmöglich, wie uns die Autoren Anne und Olaf Meinhardt mit ihrem neuen Buch beweisen.
ganze Rezension lesen

Gefangen in Russland (Geschichte)
Rezension von: Roland Bathon
Die weitgehend vergessenen Erlebnisse österreichischer Kriegsgefangener im und nach dem Ersten Weltkrieg in Russland sind das Thema des Buchs Gefangen in Russland, das im Wiener Böhlau-Verlag erschienen ist. Betont wird hierbei die Autenzität des Erlebten, denn es handelt sich um eine Sammlung von selbst verfassten Augenzeugenberichten mit nur kurzer Einführung und Hintergrunderläuterung.
ganze Rezension lesen

12 Fotos für Nordkorea (Reisebericht)
12 Fotos für Nordkorea Rezension von: Roland Bathon
Nur wenige Bücher widmen sich einer Innenansicht des wohl geheimnisvollsten Nachbarlands der Russischen Föderation: Nordkorea. Eine Reise dorthin hat der Autor Thomas Heller unternommen, der davon in seinem Buch Zwölf Fotos für Nordkorea berichtet.
ganze Rezension lesen

Alexandra (Geschichte)
Alexandra Rezension von: Roland Bathon
Das tragische Schicksal der letzten russischen Zarin steht im Mittelpunkt der Biographie Alexandra von Elisabeth Heresch, die der Langen-Müller-Verlag nun neu herausgegeben hat. In der Tat handelt es sich hier um eine der interessantesten und umstrittensten Figuren des ausgehenden Zarenreichs. Wie Katharina die Große aus Deutschland stammend, heiratet sie den Zaren Nikolaus II. und scheint am Ziel ihres Glücks.
ganze Rezension lesen

Wera Grigorjewa: Wodka (Landeskunde)
Wodka (Cover) Rezension von: Roland Bathon
Wodka heißt schlicht und ergreifend das Werk der Russin Wera Grigorjewa – doch wirklich schlicht ist es weder von der Aufmachung noch vom Inhalt. Mit sehr umfangreichen Informationen zum Wässerchen wendet sich die Neuerscheinung auf dem deutschsprachigen Buchmarkt vor allem an Fachleute und Kenner.
ganze Rezension lesen

Maureen und Matthias Volker: Petersburger Hotelgeschichten (Reisebericht)
Rezension von: Roland Bathon
In ihrem Buch Geschichten eines St. Petersburger Hotels schildern die Autoren Maureen und Matthias Volker den Aufbau eines Viersternehotels in Sankt Petersburg. Beide standen selbst an der Spitze des Projekts und so ist ihr Buch ein Blick hinter die Kulissen der gehobenen Gastronomie der Newa-Metropole aus der Sicht polyglotter Geschäftsleute.
ganze Rezension lesen

Aleksey Butakov: Tagebuch der Aralsee-Expedition (Geschichte)
Rezension von: Roland Bathon
Die erste deutsche Übersetzung des Tagebuchs der Aralsee-Expedition des russischen Entdeckers Aleksej Butakov ist soeben in Mitteleuropa erschienen. Das Mitte des 19. Jahrhunderts verfasste Buch schildert ein Naturidyll, das durch die Umweltzerstörungen der Sowjetunion unwiderruflich verloren ging.
ganze Rezension lesen

Merle Hilbk: Chaussee der Enthusiasten (Russen in Deutschland)
Rezension von: Irina und Roland Bathon
Bekannt ist Merle Hilbk vor allem durch ihr Erfolgsbuch Sibirski Punk. Jenseits des Baikal suchte sie darin nach der russischen Seele. Auch in ihrem neuen Werk Die Chaussee der Enthusiasten beschäftigt sich mit dem Innenleben und Lebensumständen von Menschen aus Russland. Nur nicht in Ostsibirien sondern in Deutschland.
ganze Rezension lesen

Anna Fenzl: Mein Mariinski (Kultur)
Rezension von: Roland Bathon
Eine ganz persönliche Hommage an das bekannteste Theater nicht nur Sankt Petersburgs hat die in München lebende Russin Anna Fenzl verfasst. Ihr neues Buch ¨Mein Mariinsky¨ schildert ihren Blick hinter die Kulissen des weltberühmten Ensembles und ist auch ein Zeugnis ihrer eigenen Mariinski-Obsession, deren Auswüchse der Erzählung einen schon fast romanhaften Charakter verleihen.
ganze Rezension lesen

Marika Krücken: Reise nach Moskau (Sprache)
Rezension von: Roland Bathon
Eine recht ungewöhnliche Neuerscheinung auf dem deutschen Buchmarkt ist ein praktisches Lesebuch für den Deutschunterricht von russischen Muttersprachlern. Rund um die nette Kurzgeschichte ¨Reise nach Moskau¨ von Marika Krücken ist nun jedoch ein Büchlein für genau dieses Zielpublikum auf den Markt gekommen. In Deutschland und in Russland.
ganze Rezension lesen

Rainer Berthelmann: Russisch für Besserwisser 2 (Sprache)
Rezension von: Irina Bathon
Die ¨Besserwisser¨-Sprachbücher aus dem Schmetterling-Verlag erfreuen sich großliger Beliebtheit. So ist zur russischen Sprache nun bereits ein zweites Werk dieser Reihe erschienen, das lockere Landeskunde mit Sprachauffrischung verknüpft: ¨Russisch für Besserwisser 2¨ von Rainer Berthelmann, der auch das erste Russischbuch in der Serie geschrieben hat.
ganze Rezension lesen

Sandra Ravioli: Russische Alltagskultur (Landeskunde)
Rezension von: Irina Bathon
In der NachRussland-Reihe, die den Anspruch auf einen tieferen Blick nach Russland erhebt, ist neu ein Buch erschienen, das sich mit dem Alltag und der Mentalität des Volkes befasst. Verfasst wurde das Werk unter dem Namen ¨Russische Alltagskultur von A wie Aberglaube bis Z wie Zeit¨ von Sandra Ravioli, einer Schweizerin, die mittlerweile immerhin seit 13 Jahren im Lande lebt.
ganze Rezension lesen

Rainer Berthelmann: Russisch für Besserwisser (Sprache)
Rezension von: Irina Bathon
In der ¨Besserwisser¨-Serie des Schmetterlings-Verlags – und die heißt wirklich so - ist ein Russischbuch erschienen, dass getreu dem Format der Reihe unterhaltsam landeskundliche Informationen mit sprachlichen Inhalten verknüpfen will. Somit ist der ¨Besserwisser¨ als Lernziel nicht in seiner üblichen, abwertenden Bedeutung gemeint, sondern als der, der es nach dem Studium dieses Werk ¨besser weiߨ.
ganze Rezension lesen

Lena Gorelik: Verliebt in Sankt Petersburg (Reisebericht)
Verliebt in Sankt Petersburg Rezension von: Roland Bathon
Verliebt in Sankt Petersburg heißt ein kleines Büchlein der dort geborenen und schon seit über 15 Jahren in Deutschland lebenden jungen Autorin Lena Gorelik. In der Tat ist es - wie im Klappentext angegeben - die ideale Vorbereitung auf eine Reise in die Newa-Metropole. Wenn auch aus einem völlig anderen Grund, als in der Buchinformation genannt.
ganze Rezension lesen

Holger Knauf: Russisch Slang - das andere Russisch (Sprache)
Rezension von: Irina Bathon
Eigentlich ist der Titel dieses kleinen Büchleins aus dem Reise-KnowHow-Verlag falsch. Denn nicht nur Slang oder Sprache aus bestimmten Szenen umfasst der nützliche Helfer „Russisch Slang – das andere Russisch“. Er behandelt viel umfassender den gesamten Bereich der bodenständigen russischen Alltagssprache, den man nicht im Russischunterricht an der (Volkshoch)schule lernen kann.
ganze Rezension lesen

Rainer Benz: Nordkorea (Reisebericht)
Rezension von: Roland Bathon
Vom verschlossensten und vielleicht außergewöhnlichsten Nachbarland Russlands handelt ein Buch, das kürzlich neu im BoD-Verlag erschienen ist. Es heißt wie das Ziel der Reise, die Rainer Benz in ihm beschreibt: Nordkorea. Zu geschichtsträchtiger Zeit hielt sich der Schweizer Autor in dem völlig verschlossenen Staat auf. Der Atomstreit des dortigen Führers Kim Jong Il mit den USA und Japan war gerade auf seinem Höhepunkt.
ganze Rezension lesen

Roland Bathon: Russischer Wodka (Landeskunde)
Rezension von: Karin Metzger
Wirklich erstaunlich – auf dem überquellenden deutschsprachigen Sachbuchmarkt gab es bisher keinen Titel, der sich mit dem Wässerchen aus seiner sprichwörtlichen Heimat beschäftigt. Diese Lücke ist jetzt brandneu besetzt – mit dem Werk ¨Russischer Wodka¨ des süddeutschen Autors Roland Bathon. Und es enthält nicht nur die Standardinhalte eines klassischen Wodka-Guides.
ganze Rezension lesen

Sandra Ravioli: Firmenpraxis in Russland (Ratgeber)
Rezension von: Karin Metzger
Erst einmal staunt man ein wenig, wenn man dieses Büchlein in Händen hält. Ein Wirtschaftsratgeber für das größte Land der Welt mit nicht einmal 150 Seiten? Doch die Knappheit ist Teil der Mission der Autorin. Kurz soll ein Bild von der praktischen Arbeit einer Firma in Russland vermittelt werden – für alle die sich überlegen ihre Fühler nach diesem riesigen Markt auszustrecken.
ganze Rezension lesen

Roland Bathon / Sandra Ravioli: Russland auf eigene Faust (Ratgeber)
Rezension von: Karin Metzger
Ratschläge und Infos über selbst organisierte Russlandreisen – mit diesem neuen und in Reiseführern oft fehlenden Thema befassen sich die beiden Autoren Roland Bathon, ein Russland-Vielreisender aus Deutschland und Sandra Ravioli, eine seit 1992 in Moskau lebende Schweizerin in ihrem neuen Buch.
ganze Rezension lesen

Lenin-Statue in Orenburg
St. Petersburg
St.Petersburg
Kathedrale in Orenburg
Lenin-Statue in Orenburg
St. Petersburg
St.Petersburg
Kathedrale in Orenburg
Lenin-Statue in Orenburg
St. Petersburg
St.Petersburg
Kathedrale in Orenburg
Lenin-Statue in Orenburg
St. Petersburg
St.Petersburg
Kathedrale in Orenburg
Lenin-Statue in Orenburg
St. Petersburg
St.Petersburg
Kathedrale in Orenburg
Lenin-Statue in Orenburg
St. Petersburg
St.Petersburg
Kathedrale in Orenburg
Lenin-Statue in Orenburg
St. Petersburg
St.Petersburg
Kathedrale in Orenburg
Lenin-Statue in Orenburg
St. Petersburg
St.Petersburg
Kathedrale in Orenburg
Lenin-Statue in Orenburg
St. Petersburg
St.Petersburg

Auto - Bus - Fliegen - Schiff - Bahn - Rezensionen - Reiseservice - Russland-DVDs - Links - Forum - Einreise - zu Gast - Bücher - Newsletter
Unterkategorie: Rezensionen >>> Sachbücher - weitere: Videorezensionen - Belletristik - Neuheiten - Karten & Führer - Multimedia

Wodka DE TT - alles über russischen Wodka
www.aua.com

Wodka DE TT - alles über russischen Wodka