NachRussland.de
Auto - Bus - Fliegen - Schiff - Bahn - Rezensionen - Reiseservice - Russland-DVDs - Links - Forum - Einreise - zu Gast - Bücher - Newsletter
Unterkategorie: Fliegen >>> nach Russland - weitere: in Russland - Flugpläne - Weltraum

Flugreisen nach und in Russland
Unterkategorie: Fliegen nach Russland
weitere: Fliegen in Russland - Flugpläne - Weltraumtourismus

Allgemeines
Bei Flügen nach Russland aus Mitteleuropa bieten sich nicht-pauschal-reisenden Interessierten fünf Möglichkeiten, ihr Ziel per Linienflug zu erreichen:
  • Klassische westliche Fluglinien wie die Lufthansa und Austrian Airlines
  • die großen russischen Gesellschaften Aeroflot, S7 (Moskau/Nowosibirsk), Transaero und Rossija (St. Petersburg)
  • westliche Billigflieger wie Air Berlin und Germanwings
  • kleinere russische Gesellschaften, darunter Ural Airlines; Utair und Orenair
  • Flüge via Tschechien (v.a. Prag), die Türkei (Istanbul) und Polen (v.a. Warschau) mit Gesellschaften aus dem östlichen Mitteleuropa wie CSA oder LOT oder der Türkei (Turkish Airlines)
Bei Flügen innerhalb Russlands ist die Auswahl niedriger, worüber Sie jedoch hier auf unserer Seite Fliegen in Russland mehr erfahren können.heißt


Beitrag von russland.TV zur Auswahl der Fluggesellschaft unter Berücksichtigung des angesichts von Flugzeugunglücken gestiegenen Sicherheitsbedürfnisses

Westliche Fluggesellschaften
Zu westlichen Fluglinien ist nicht viel zu sagen. Die Preise nach Moskau und St. Petersburg haben das gewohnt hohe Niveau - ebenso natürlich Service, Komfort und Sicherheit. Manchmal gibt es Sonderangebote, die dann manchmal knapp unter Aeroflot-Niveau liegen. Die Flüge erhält man ganz normal über jedes Reisebüro. Die Lufthansa fliegt in der Russischen Föderation Moskau, St. Petersburg, Nischni Nowgorod, Samara und Jekaterinburg an. Wer woanders hinwill, dem bleiben die tschechische CSA (siehe weiter unten), die türkische Turkish Airlines und die ´Russen´.

Eiserne Fans von Westairlines können sich auch erkundigen, ob Austrian Airlines ab Wien nicht billiger ist, als andere West-Airline-Flieger.

Westliche Billigflieger
Das Angebot der berühmten westlichen Billigfluggesellschaften nach Russland ist noch sehr dünn. Nur Moskau wird von der Air Berlin und Germanwings von einer Reihe von deutschen Flughäfen (genaueres siehe Flugplan-Seite) angeflogen. Vereinzelte Flüge gibt es ansonsten nur noch nach Sankt Petersburg. Buchbar, wie in diesem Sektor üblich, ausschließlich über das Internet.

Zu beachten sind bei Billigfliegern die strengeren Regeln, die mit solchen Flügen innerhalb Mittel- und Westeuropas identisch sind. Erwähnen wollten wir hier die strenge Einhaltung des letzmöglichen Check-Ins (30 min. vor dem Flug, Achtung ! In Moskau-Wnukowo 40-60 min.) - wer zu spät kommt, fliegt definitiv nicht mit ! Weiter zu beachten sind die Höchstgepäckmengen und strenge Regeln für Stornierungen/Umbuchungen (teilweise hohe Gebühren, teilweise gar nicht möglich).

Übrigens gibt es mittlerweile auch eine russische Billigfluggesellschaft mit zum Westen vergleichbaren Konzept. Sie heißt Sky Express.


Infobericht Flüge nach Russland beim russland-Channel von MyVideo.de

Mitteleuropäische Fluggesellschaften (mit Russlandflügen)
Wikipedia-Schnellinks zu Informationen im unabhängigen Onlinelexikon

Gesellschaft Heimatflughafen Gesellschaft Heimatflughafen
Lufthansa Frankfurt/Main hier klicken Swiss Zürich hier klicken
Austrian Airlines Wien hier klicken Germania Express Köln hier klicken
Germanwings Köln hier klicken CSA Prag hier klicken
LOT Warschau hier klicken Air Berlin Berlin hier klicken

Fliegen mit Aeroflot
Nicht schwerer und überall zu erlangen sind Tickets der Aeroflot, mit der man von den wichtigsten deutschen Flughäfen auch noch in weitaus mehr russische Städte kommt (siehe auch Flugplan-Seite).

Die Aeroflot hat von Service und Sicherheit für russische Verhältnisse ein sehr hohes Niveau, v.a. bei den internationalen Flügen. Dort werden auch immer mehr Maschinen westlicher Bauart (Airbus, Boeing) verwendet, modern ausgestattet. Die Aeroflot ist im regulären Preis wesentlich günstiger als westliche Airlines. Auch Aeroflot kann man sowohl über Wien als auch über Prag fliegen und ein paar Euro/Franken sparen, allerdings nicht genug, dass sich ggü. dem Preis russischer Flüge aus Deutschland oder der Schweiz die Strapazen bei längerer Anreise lohnen.

Aeroflot-Büros finden sich an den größeren der deutschen Flughäfen, wo genau und wie man sie erreicht, steht auf der von unserer Linkseite Russlandreisen gelinkten deutschen Aeoroflot-Homepage. Da Aeroflot-Flüge ins innere Russland Umsteige-Flüge über Moskau sind, gibt es zum Transfair zwischen dortigen Flughäfen Infos auf unserer Seite Fliegen in Russland.

Rossija, S7 und Transaero
Aeroflot ist zwar die einzige im Westen breit bekannte, aber nicht die einzige große Fluggesellschaft Russlands. Es gibt noch weitere Marktfüher im größten Flächenstaat der Erde. Ihre mangelnde Popularität verschuldet bei den anderen drei z.T. ihre recht junge Geschichte. Bei den Marktführern außer Rossija findet man bei Passagierflügen kaum noch russische Flugzeugmodelle. Nummer 2 des russischen Marktes ist nach den meisten Quellen die Staatsairline Rossija (Hauptquartier: Sankt Petersburg), eine erst 2007 zustande gekommene Fusion von Pulkowo und der ´alten´ und ursprünglich kleineren Rossija. Rossija bietet auch viele Flüge ins hintere Russland via Sankt Petersburg, mehr Infos zum dortigen Transfer hier.

Nummer 3 ist S7, die ehemalige Siberian Air mit den Drehkreuzen Moskau und Nowosibirsk, die 2006 auch die kleinere Perm Airlines geschluckt hat. Ihre Flugzeuge sind dank modernisierter Bemalung auf russischen Flughäfen leicht zu entdecken. Eine kleine Sonderrolle spielt die Transaeoro aus Moskau - komplett mit westlichen Flugzeugen und westlichem Interieur. Es handelt sich um eine Gründung aus den 90ern, die sich bewusst von den ´Altbeständen´ abheben wollte. Deren Tickets gibt es auch in jedem Reisebüro. Alle größeren Gesellschaften sind normal über Reisebüros buchbar und haben viele internationale Flüge nach Mitteleuropa.


Russlands Piloten - über die Unterschiede bei den Pilotenausbildungen kleiner und großer Gesellschaften

Die kleinen Russen
Neben denen von großen Gesellschaften gibt es noch Einzelflüge kleinerer russischer Airlines von und nach Deutschland, überwiegend zu mittelgroßen Airports wie Stuttgart und Hannover.

Es sind oft die einzigen Direktflüge zu Flughäfen wie Ufa, Murmansk oder Orenburg, die sonst nur indirekt mit Aeroflot oder anderen von Moskau startenden Maschinen zu erreichen sind. Es bleibt jedem selbst überlassen, ob er sich Fluggesellschaften wie ´Orenair´, ´Baschkirian Airways´, ´Utair´ oder ´Ural Airlines´ anvertrauen will - Maschinen westlichen Typs haben solche Fluggesellschaften zwar inzwischen, aber nicht ausschlie&szilg;lic. Die Flüge werden überwiegend mit älter wirkenden Tupolev Tu 134 oder Tu 154 oder Iljuschin IL86 abgewickelt, mit dem Innenraum-Charme eines 70er-Jahre-Reisebusses. Ein solcher Flug ist auf jeden Fall nichts für ängstliche Gemüter und auch die Unglücksstatistiken der Kleinen Russen sind insgesamt nicht gut. Auf internationalen Flügen ist es bei den Kleinairlines nicht selbstverständlich, dass alle Flugbegleiter umfassende Fremdsprachenkenntnisse besitzen. Die Rolle der Kleingesellschaften wird in den nächsten Jahren auf den Hauptstrecken wahrscheinlich noch abnehmen. Einige wurden bereits von den vier Großen geschluckt, bei einer Reihe von weiteren ist eine ähnliche Entwicklung bereits absehbar oder sogar schon beschlossen. Aufstiegschancen in die erste Liga haben aufgrund des veralteten Flugzeugbestands nur wenige, eventuell die in Jekaterinburg beheimatete Ural Airlines, die auf Airbus umgestellt hat oder die Utair aus Chanty-Mansisk in Sibirien.

Alle übrigen Gesellschaften bucht man meist über Spezialanbieter (siehe Links), die meist an den wenigen Flughäfen, die im Westen angeflogen werden, untergebracht sind. Flüge anderer ´Kleiner´ erhält man fast nur über Ostreise-Spezialisten, die hier gelinkt sind. Weiter gesonder erwähnenswert ist die KD Avia aus Kaliningrad. Diese Gesellschaft ist drauf und dran, über Kampfpreise und wegen der geographisch günstigen Lage ihres Drehkreuzes, sich einige Marktanzeile zwischen Mitteleuropa und russischen Zielen zu sichern.

Russische Fluggesellschaften
Wikipedia-Schnellinks zu Informationen im unabhängigen Onlinelexikon
Gesellschaft Heimatflughafen Gesellschaft Heimatflughafen
Aeroflot Moskau (Scheremetjewo) hier klicken AiRUnion mehrere (Allianz) hier klicken
KMV Minerali Wodi hier klicken Orenair Orenburg hier klicken
Omskavia *) Omsk hier klicken Utair Tjumen hier klicken
Ural Airlines Jekaterinburg hier klicken Rossija Sankt Petersburg hier klicken
Transaero Moskau (Domodedowo) hier klicken Sibaviatrans *) Krasnojarsk hier klicken
Krasair *) Krasnojarsk hier klicken Domodedovo Airlines *) Moskau (Domodedowo) hier klicken
S7 Nowosibirsk hier klicken Saravia Saratow hier klicken
KD Avia Kaliningrad hier klicken Karat Moskau (Wnukowo) hier klicken

Eine Liste aller Direktflüge von Mitteleuropa (D, CH, A, CZ) in die Russische Föderation gibt es hier auf unserer Flugplan-Seite - wer über Updates unterrichtet werden will, bestelle einfach unseren Newsletter. Links zu allen deutschsprachigen Homepages russischer Fluglinien sowie Lufthansa Russia befinden sich hier.

CSA und Turkish - fliegen über Prag und Istanbul
Immer häufiger fliegen Deutsche und Österreicher, denen die inländischen Linien zu teuer und die russischen nicht vertrauenswürdig genug sind, auch mit der CSA via Prag nach Russlands und die Gesellschaft streut hier mit ihrer Werbung geschickt Angebote. Die CSA ab Prag oder Karlsbad/Karlovy Vary (gleich hinter der Grenze) hat von Service und Umsteigebetrieb in Prag westliches Niveau und auch ausschließlich Flugzeuge westlichen Typs. Karlsbad wird in der Reisesaison für Kurgäste ab Moskau direkt angeflogen, ab Samara, Nischni Nowogorod, Rostow am Don, Ufa oder Jekaterinburg geht es nur nach Prag.

Bewohner/innen Brandenburgs oder Vorpommerns, die bei der Kunde von tschechischen Flügen hellhörig geworden sind und an Polen gedacht haben: Von den grenznahen polnischen Flughäfen Stettin und Breslau/Wrozlaw existieren keine Direktflüge nach Russland. Wer eine etwas längere Bahnreise oder polnische Inlandsflüge nicht scheut: Es gibt günstige polnische Flüge von Warschau nach Moskau und St. Petersburg mit der polnischen Fluggesellschaft LOT. Via-Sonderangebote nach Russland bietet daneben gelegentlich die Gesellschaft Malev aus Ungarn über Budapest. Via-Fl&uuge;ge im größeren Umfang bietet jedoch auch die Turkish Airlines, was bei Zielen in Sibirien sinnvoll sein kann, die man sonst nur mit russischen Gesellschaften erreicht.

Fliegen in der eigenen Chartermaschine
Wer übrigens ab Berlin in der Luft in Gruppen oder zu Geschäftszwecken nach Russland reisen will, dem bietet die Gesellschaft Aeroberlin eine Fluglinie nach Kaliningrad und Komplett-Chartermöglichkeiten mit kleineren Flugzeugen, teilweise nobel ausgestattet mit Lederinterieur.

Noch eins: Die deutsche Sitte, dem Kapitän bei der Landung Applaus zu spenden, ist in Russland kaum bekannt. Man kann durch dieses Brauchtum bei deutsch-russischen Flügen aber dadurch immerhin am Flugende feststellen, wo noch überall Deutsche sitzen.

Catering
Dom zu Königsberg/Kaliningrad

Kathedrale in Orenburg
Catering
Dom zu Königsberg/Kaliningrad

Kathedrale in Orenburg
Catering
Dom zu Königsberg/Kaliningrad

Kathedrale in Orenburg
Catering
Dom zu Königsberg/Kaliningrad

Kathedrale in Orenburg
Catering
Dom zu Königsberg/Kaliningrad

Kathedrale in Orenburg
Catering
Dom zu Königsberg/Kaliningrad

Kathedrale in Orenburg
Catering
Dom zu Königsberg/Kaliningrad

Kathedrale in Orenburg
Catering
Dom zu Königsberg/Kaliningrad

Kathedrale in Orenburg
Catering
Dom zu Königsberg/Kaliningrad

Kathedrale in Orenburg
Catering
Dom zu Königsberg/Kaliningrad

Kathedrale in Orenburg


Auto - Bus - Fliegen - Schiff - Bahn - Rezensionen - Reiseservice - Russland-DVDs - Links - Forum - Einreise - zu Gast - Bücher - Newsletter
Unterkategorie: Fliegen >>> nach Russland - weitere: Flugpläne - in Russland - Weltraum

Flugbuchung.com - Flüge buchen mit Preisgarantie!
Austrian Airlines

eBay 3...2...1...meins!
Flugbuchung.com - Flüge buchen mit Preisgarantie!
airberlin.com - Your Airline.
NachRussland-Reiseservice - Visumunterstützung, Hotels und Appartements direkt